In der Mythologie ist Europa die Lieblingstochter vom phönizischen König im Libanon, der in Tyros herrschte. Sie war so schön, dass Zeus sich in die libanesische Prinzessin verliebte, sich ihr in der Gestalt eines weißen Stieres näherte und sie nach Kreta entführte. Später wurde nach ihr der ganze Kontinent Europa benannt.
 
Der Libanon, ein kleines Land mit großer Tradition, es ist beachtlich, welche Schönheit und Besonderheiten jenes Fleckchen Erde zu bieten hat.Gastfreundschaft hat im Libanon eine lange Tradition. Freunde ausgiebig bewirten, Fremde zu Freunden machen, gemeinsam essen, plaudern, sich entspannen- all dies verkörpert eine Lebensart,
auf die die Libanesen stolz sind. Diese Tradition pflegen wir sorgfältig. Wer den Weg zu uns gefunden hat, wird sich freuen, originelle exzellente libanesische Küche zu genießen. Besonders unsere Mäsa, das bedeutet so viel wie „naschen“, wird hier ausgiebig in Gemeinsamkeit zelebriert, viele kleine Köstlichkeiten wie Hummus, Taboulé und Falafel sorgen für eine angenehme geteilte Freude.